Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft (DSTG)

Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft (DSTG) ist die gewerkschaftliche Interessenvertretung des Personals der Steuerverwaltung (Beamte und Arbeitnehmer). Sie versteht ihren Auftrag umfassend und wirkt auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen in der Steuerverwaltung hin.

Gemeinsam mit ihrer Spitzenorganisation im Beamtenbereich, dem dbb beamtenbund und tarifunion, streitet sie für eine Verbesserung des öffentlichen Dienstrechts. Der Geschäftsbereich Tarif im dbb schließt für die Arbeitnehmer der Steuerverwaltung Tarifverträge ab.

Die DSTG nimmt Einfluss auf die Steuerpolitik, indem sie auf Missstände und Verwerfungen im deutschen Steuerrecht aufmerksam macht und sich in den politischen Meinungsprozess einbringt.

Das Wort „Steuerchaos“ wird übereinstimmend von allen an der Steuerrechtspflege Beteiligten - insbesondere von den Steuerzahlern – für die Kennzeichnung des derzeitigen Steuerrechts benutzt. Der Steuerzahler kann es vielfach nicht verstehen und die Beschäftigten der Steuerverwaltung können es nur mit großer Mühe umsetzen. Im Bestreben um Einzelfallgerechtigkeit werden immer mehr Regelungen geschaffen, die wegen ihrer Unübersichtlichkeit im Ergebnis zu mehr Ungerechtigkeit führen.

Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft streitet daher für ein durchgreifend vereinfachtes Steuerrecht und macht hierzu in steuerlichen Gesetzgebungsverfahren konkrete Änderungsvorschläge. Die DSTG setzt sich für eine an den Aufgabenzuwächsen orientierte Personalplanung und Personalzuweisung in der Steuerverwaltung ein, denn trotzt steigender Arbeitsbelastung wird weiter Personal in der Steuerverwaltung abgebaut.

Dieser Personalabbau bewirkt, dass die Steuerverwaltung ihre Kontrollfunktionen nicht mehr wahrnehmen kann. Folge davon ist eine weitere Zunahme von Steuerhinterziehung und –betrug sowie der Schattenwirtschaft, durch die bundesweit jährlich rund 75 Milliarden Euro Steuerausfälle entstehen.

In der DSTG sind über 70.000 Einzelmitglieder von den 110.000 Beschäftigten in der Steuerverwaltung organisiert – in 21 Mitgliedsverbänden auf Ebene der Länder und Oberfinanzdirektionen und 750 Ortsverbänden auf Ebene der Finanzämter, Bauämter, Finanzgerichte, Bildungsstätten etc.

Die Deutsche Steuer-Gewerkschaft ist Mitglied und Mitbegründer der Union des Finanzpersonals in Europa, einem Zusammenschluss der europäischen Steuer- und Zollgewerkschaften. Über den Deutschen Beamtenbund ist die DSTG Mitglied in der Confédération Européenne des Syndicats Indépendants.

Satzung der DSTG (PDF, Stand 18.01.2013)

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de