Deutsche Steuergewerkschaft

Wertschätzung, Gehalt, Steuerpolitik

Ministergespräch an der Saar

Ministergespräch an der Saar
Foto: DSTG
v. l. n. r.: Julia von Oetinger-Witte (Vorsitzende der DSTG Saar), Peter Strobel (Finanzminister des Saarlands, CDU), Thomas Eigenthaler (DSTG-Bundesvorsitzender )
Zu einem intensiven Meinungsaustausch mit dem Finanzminister des Saarlands, Peter Strobel (CDU) trafen sich DSTG-Bundesvorsitzender Thomas Eigenthaler und die Vorsitzende der DSTG Saar, Julia von Oetinger-Witte am 21. November 2018 in Saarbrücken.

Themen waren die Einkommensrunde 2019, die äußerst angespannte Stellensituation in der Finanzverwaltung, aber auch eine Reihe steuerpolitischen Themen. Die Facetten einer Grundsteuerreform mit ihrer breiten Auswirkung auf die Bevölkerung wurden intensiv diskutiert. Die DSTG-Vertreter kritisierten die immer intensivere Arbeitsbelastung, die zwingend eine bessere strukturelle Bezahlung im Eingangsamt und ein deutliches Plus in der Tabelle erforderten. „Lastesel brechen irgendwann zusammen, wenn nicht mal das Futter stimmt“, sagte Eigenthaler. Diese Situation drohe, so dass dringend gegengesteuert werden müsse. Der Austausch soll fortgesetzt werden. Das ist gut so, zumal sich der Minister zuhörend, interessiert und aufgeschlossen zeigte.

Artikel drucken Artikel versenden

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de