Run auf Steuerfahnder-Seminar „20.0“

DSTG-Vorsitzender: „Steuergerechtigkeit ist bei Euch in guten Händen“

Run auf Steuerfahnder-Seminar „20.0“
Foto: DSTG
Zum 20. Male hat die DSTG ein „Fahnder-Seminar“ durchgeführt. Unter dem Motto „DSTG Fahnder-Seminar 20.0 – Steuergerechtigkeit in guten Händen“ trafen sich 60 Steuerfahnderinnen und -fahnder sowie Sachbearbeiter der Strafsachenstellen, um sich auf der von der DSTG veranstalteten Plattform fortzubilden, zu informieren und um sich untereinander auszutauschen. Die Veranstaltung mit bundesweitem Teilnehmerkreis an der dbb Akademie in Königswinter wurde moderiert vom Bundesvorsitzenden der DSTG, Thomas Eigenthaler. Dieser sprach den versammelten Kolleginnen und Kollegen Lob und Anerkennung für ihren „harten Job“ aus. Wörtlich sagte er: „Ihr seid wahre Frontkämpfer, wenn es um Steuerkriminalität und Geldwäsche geht.“ Und es gab noch mehr Lob: „Steuergerechtigkeit liegt bei Euch in guten Händen.“

Ein „steuerpolitischer Sonntagnachmittag“ leitete die Veranstaltung ein. MdB Thomas Gambke (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages und Mittelstandsbeauftragter seiner Fraktion, berichtete über seine parlamentarische Arbeit im Finanzausschuss und stellte sich den Fragen der Teilnehmer. Dabei entspann sich ein munteres Frage- und Antwortspiel. Im Anschluss daran referierte DSTG-Chef Eigenthaler über die Gesetzesbeschlüsse der letzten Zeit (Steuermodernisierungsgesetz, Kassengesetz) und informierte über aktuelle Gesetzgebungsvorhaben (Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz, Lizenzschrankengesetz, Reform der Einheitsbewertung). Gemeinsam spannten MdB Gambke und Eigenthaler einen Bogen vom 2012 gescheiterten Deutsch-Schweizer-Steuerabkommen bis hin zum geplanten ersatzlosen Wegfall des § 30 a Abgabenordnung. Welch’ eine Entwicklung, die vor fünf Jahren kaum jemand für möglich gehalten hätte!

Weitere Referenten vom Landeskriminalamt Düsseldorf, von der italienischen Guardia di Finanza, von der Staatsanwaltschaft Köln (OK Wirtschaftskriminalität), der Vortrag eines Vorsitzenden einer Großen Strafkammer sowie ein Referat des Leiters eines Strafsachen- und Fahndungsamtes rundeten die hochwerte Veranstaltung ab. Von besonderer Aktualität waren dabei die Ausführungen zur Geldwäschebekämpfung sowie zum Rechtskreis § 153 AO/§ 371 AO. Jeder Fachbeitrag zeugte von Kompetenz und hohem praktischem Bezug. Es verwunderte daher niemand, dass es in der Schlussrunde großen Beifall gab und sogleich die „Forderung“ nach einer Fahnder-Tagung 21.0 erhoben wurde. Für alle war deutlich sichtbar: DSTG – WIR SIND STEUERGERECHTIGKEIT

Artikel drucken Artikel versenden

 

Bildquellen:
Banner: DSTG Hessen
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de