11. Jahresveranstaltung in Folge: DSTG organisiert Erfahrungsaustausch zum EDV-Vorhaben KONSENS

DSTG organisiert Erfahrungsaustausch zum EDV-Vorhaben KONSENS
Das schon traditionelle Seminar der DSTG Bund zu KONSENS fand Anfang Oktober 2014 zum elften Mal statt. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus fast allen Bezirks- und Landesgliederungen hatten sich für drei Tage in der dbb Akademie in Königswinter zu interessanten und meist aktuellen Themen zusammen gefunden. Unter der Seminarleitung des stv. Bundesvorsitzenden Michael Volz wurden von hochkarätigen Verwaltungsreferenten aus Bayern, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen die KONSENS-Themen wie bspw. DAME (Daten, Auswertung und Methoden), EARL (internationaler Datenaustausch) oder auch die Differenz-Analyse II in den Mittelpunkt gestellt.

Das umfangreichste und alternativfreie Computerverfahren, das jemals in den Steuerverwaltungen der Länder Platz finden wird, wurde intensiv von den gewerkschaftlichen Spitzenfunktionären diskutiert; die darüber hinaus auch mit ihrem „zweiten Mäntelchen“ als Personalräte schon die eine oder andere Initiative im Sinne einer Steigerung der Bearbeiterfreundlichkeit angeregt haben. So soll das Aktenabgabe- und Übernahmeverfahren im Veranlagungsbereich als einer der ersten Quick-Wins zeitnah eine Optimierung erfahren.

Die Planungen für das nächstjährige Seminar können alsbald aufgenommen werden, da natürlich auch Verfahren wie BIENE, GEKO etc. aufgerufen werden müssen. Denn die Vorhabensplanungen der Finanzminister und ihrer Steuerungsgruppen für 2015 ff werden es erforderlich machen, dass die DSTG und deren Personalräte nachfassen und damit die Stimme der Beschäftigten, also der Praxis, einbringen.

Artikel drucken Artikel versenden

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de