DSTG-Vorsitzender bei Finanzminister Jens Bullerjahn

DSTG-Vorsitzender bei Finanzminister Jens Bullerjahn
Foto: Intern
Zu einem breiten Meinungsaustausch trafen sich in Magdeburg (20. März) der Bundesvorsitzende der Deutschen Steuer-Gewerkschaft, Thomas Eigenthaler, und der Finanzminister von Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn. An dem Gespräch im Finanzministerium nahm auch die DSTG-Landesvorsitzende Iris Herfurth teil, die in beruflicher Funktion Mitglied des Hauptpersonalrates beim Finanzministerium Sachsen-Anhalt ist.

Auf der Agenda standen eine Reihe bundespolitischer und landespolitischer Themen, die die Beschäftigten in der Finanzverwaltung betreffen. Eigenthaler begrüßte, dass das Land seine Ausbildungsanstrengungen in der Finanzverwaltung verstetigt habe und warb dafür, diesen Weg konsequent weiter zu gehen. „Es dient den ureigenen Interessen des Landes, jungen Leuten aus Sachsen-Anhalt eine gute Berufschance zu geben und sie im Lande zu halten“, so Eigenthaler. Man war sich auch einig, dass ohne eine gut funktionierende EDV in Zukunft „kein Staat zu machen sei“. Allerdings kämpften die Beschäftigen all zu oft auch mit den Tücken der Datenverarbeitung. Dies sei ein bundesweites Problem.

Themen waren auch die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Behördenunterbringung sowie die Frage, wie das Image einer Eingriffsverwaltung in positiver Weise verbessert werden kann. Im Hinblick auf die geplante Auflösung der Oberfinanzdirektion in Magdeburg warben die DSTG-Vertreter für sach- und beschäftigtengerechte Lösungen. Ferner dürfe, so die DSTG, die Personalstufenvertretung durch den Wegfall der Mittelebene nicht geschwächt werden. DSTG-Chef Eigenthaler und Minister Bullerjahn kamen zudem überein, den Meinungsaustausch über steuerpolitische Fragestellungen zu intensivieren.

Der 52 Jahre alte SPD-Politiker ist seit 2006 stellvertretender Ministerpräsident und Finanzminister in einer CDU/SPD-Koalition. Seit Oktober 2012 ist Jens Bullerjahn auch Vorsitzender des Vorstandes der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL). In dieser Funktion bestimmt er die Tarifverhandlungen im Länderbereich ganz maßgeblich mit. Die nächste Ländertarifrunde steht im Jahr 2015 an.

Artikel drucken Artikel versenden

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de