DSTG und BDZ intensivieren Dialog

DSTG und BDZ intensivieren Dialog
Foto: intern
Bei einem Treffen (19. März) in der DSTG-Bundesgeschäftsstelle haben der DSTG-Bundesvorsitzende und stellv. dbb-Bundesvorsitzende, Thomas Eigenthaler, und der neu gewählte BDZ-Bundesvorsitzende, Dieter Dewes, ihren Willen zu einer engen Kooperation zwischen beiden Fachgewerkschaften bekräftigt.

Der BDZ (Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft) ist die Fachgewerkschaft der Beschäftigten im Geschäftsbereich des Bundesfinanzministeriums. Die DSTG und die kleinere Schwestergewerkschaft BDZ gehören beide zur Familie des Deutschen Beamtenbund und Tarifunion sowie auf europäischer Ebene zur UFE (Union des Europäischen Finanzpersonals). Bei dem Meinungsaustausch, an dem auch der DSTG-Bundesgeschäftsführer und UFE-Generalsekretär, Rafael Zender, sowie der Leiter der BDZ-Bundesgeschäftsstelle, Christof Stechmann, teilnahmen, ging es auch um die künftige Zusammenarbeit von BDZ und DSTG auf europäischer Ebene.

Gewerkschaftsübergreifend sind vor allem in steuerpolitischen Fragen und im gewerkschaftlichen Vertretungsbereich des Bundesfinanzministeriums, der Bundesoberbehörden der Bundesfinanzverwaltung sowie des Zentrums für Informationsverarbeitung und Informationstechnik (ZIVIT) Schnittmengen vorhanden. Darüber hinaus bestehen Berührungspunkte bei der Bekämpfung der Schwarzarbeit und der Geldwäsche. Es wurde vereinbart, die Zusammenarbeit beider Fachgewerkschaften weiter zu vertiefen. Zuletzt hatte bei der dbb-Jahrestagung im Januar 2014 in Köln ein gemeinsames Delegiertentreffen stattgefunden, bei der die Gelegenheit zum Dialog mit den Spitzen der Verwaltung genutzt wurde.

Artikel drucken Artikel versenden

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de