Landesgewerkschaftstag der DSTG NRW: Schulterschluss für eine starke Finanzverwaltung

Landesgewerkschaftstag der DSTG NRW: Schulterschluss für eine starke Finanzverwaltung
Fotos: DSTG NRW
DSTG-Bundesvorsitzender Thomas Eigenthaler und NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans
Namens der DSTG-Bundesleitung gratulierte der Bundesvorsitzende Thomas Eigenthaler dem wieder gewählten Landesvorsitzenden der DSTG NRW Manfred Lehmann.

Lehmann wurde auf dem Landesverbandstag am 20. Januar 2017 in Dortmund mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Erstmals ist mit Katja Schwarzer als Schatzmeisterin auch eine Frau in die Landesleitung gewählt worden. Komplettiert wird das Team der Landesleitung durch die kraft Satzung „geborenen“ Mitglieder Rainer Hengst (Köln), Heinz Katerkamp (Westfalen-Lippe), Marc Kleischmann (Düsseldorf) sowie Jürgen Deimel (BPR) und Rainer Vollmer (HPR). Eigenthaler sicherte die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Berliner Dachverband zu.

In seinem Grußwort ging Eigenthaler auf die aktuelle Tarifrunde mit den Ländern ein und forderte eine deutliche Anpassung der Gehälter nach oben. Die wirtschaftlichen Rahmendaten ließen dies ohne weiteres zu. In Bezug auf die Digitalisierung der Finanzverwaltung mahnte er Vernunft und praktikable Lösungen an. „Wir brauchen keine vollmundigen Versprechungen, sondern eine EDV, die uns wirklich entlastet. Es hilft nichts, den rechtsstaatlichen Untersuchungsgrundsatz zu ‚durchlöchern‘, um ein schwieriges Steuerrecht für vollautomatische Fallbearbeitungen ‚gefügig‘ zu machen.“ Vielmehr müsse zuvor das Steuerrecht deutlich vereinfacht werden.

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de