DSTG-Aktionstag ein großer Erfolg

DSTG-Aktionstag ein großer Erfolg
Fotos: 1-3 Jan Brenner / 4-17 DSTG
Der bundesweite DSTG-Aktionstag am 30. September – der „Tag der Steuergerechtigkeit“ – war ein voller Erfolg. Die einmütige Entscheidung des DSTG-Bundesvorstandes, dokumentiert in Kassel, einen „Tag der Steuergerechtigkeit“ durchzuführen, hat sich als absolut richtig erwiesen.

Fast überall fanden Aktionen statt, teils mit prominenter Unterstützung, wie die Aktion in Berlin mit der Bundestagsabgeordneten Margaret Horb. Es gab Statements gegenüber der Öffentlichkeit, gegenüber den Medien und eine sehr erfolgreiche Facebook-Aktion. So konnte die DSTG auf den zwingenden Zusammenhang zwischen einem gleichmäßigen und gerechten Steuervollzuges einerseits und einer soliden, nachhaltigen Finanzierung des Staates andererseits hinweisen. Ein Zusammenhang, der durch die aktuelle politische Entwicklung nochmals zusätzliche Bedeutung erfahren hat. Mit Formeln wie „Ohne Moos nichts los“, „Wer an der Einnahmeverwaltung spart, der erspart sich Einnahmen“ und mit „Wir sind Steuergerechtigkeit“ konnte die DSTG die besondere Bedeutung des Berufsstandes herausstreichen. Vielerorts ist sehr deutlich geworden, dass die Finanzverwaltung unverzichtbar ist. Unverzichtbar für das Funktionieren von Staat und Gesellschaft. Dieses hat die DSTG am 30. September deutlich gemacht. Aber wir wissen auch, dass es eine Daueraufgabe ist, das öffentliche Bewusstsein hierfür zu schärfen. Hier wird die DSTG konsequent dran bleiben.

In der Bildgalerie finden sich Impressionen der Aktionen, eine ausführliche Berichterstattung erfolgt in der Oktober-Ausgabe des DSTG-Magazins.

 

Bildquellen:
Banner: rawpixel.com/shutterstock.com
Chronik Tarifkommission: Frank Radel / pixelio.de
Einkommenstabellen: Jürgen Oberguggenberger / pixelio.de
Jugend: MS / pixelio.de
Mitglieder Tarifkommission: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Rechtsschutz: Dieter Schütz / pixelio.de
Senioren: Petra Bork / pixelio.de
Veranstaltungen (Frauen): Rainer Sturm / pixelio.de
Recht & Geschlecht: Thorben Wengert / pixelio.de